< Vortrag auf der SysInt 2018
06/10/2020

Über die Kunst, einen Thunfisch aufzutauen


© #TFE TheFishExperts

Weiteres Forschungsprojekt in der Logistik und Verarbeitung gekühlter Lebensmittel  

Nach dem Intelligenten Container hat das IMSAS ein neues Projekt im Bereich der Sensorentwicklung für Lebensmittel eingeworben. Thunfisch ist beliebt und geschmackvoll, aber sensibel.

Für fischverarbeitende Betriebe ist das Handling von Thunfisch eine Herausforderung, die Fingerspitzengefühl und Wissen über die Rohware erfordert. Besonders das Auftauen von Thunfisch ist anspruchsvoll: Temperatur und Ventilation müssen exakt dosiert werden, damit keine Abfälle entstehen und die Qualität des edlen Fisches optimal erhalten bleibt. Die Bremerhavener Firma TFE #TheFishExperts nutzt jetzt die jahrelange Expertise des Instituts für Mikrosensoren, Systeme und Aktoren (IMSAS) der Universität Bremen in der Entwicklung von Sensoren für die Lebensmittelüberwachung. Im Projekt „Ressourcenschonung in der Supply Chain von Thunfisch“ soll ein Sensor entwickelt werden, mit dem punktgenau festgestellt werden kann, wann ein Thunfisch bis in den Kern aufgetaut ist.

[Vollständige Presseerklärung]

Partnerfirmen

TFE #TheFishExperts https://www.fish-experts.com/

Sequid GmbH https://www.sequid.de/de/


„Ressourcenschonung in der Supply Chain von Thunfisch“ wird aus Mitteln der Europäischen Union gefördert.